Kirchheimer SC

Kirchheimer Mehrkampfmeisterschaften 2019

Die Kirchheimer Leichtathletik hat sich wahnsinnig gefreut, dass auch dieses Jahr wieder soviele Athletinnen und Athleten an unseren 36. Kirchheimer Mehrkampfmeisterschaften teilgenommen haben. Strahlender Sonnenschein, tolle Stimmung und super Leistungen, mehr hätten wir uns nicht wünschen können. Hier noch mal die Ergebnisse der U8 und U10 sowie der U12, U14 und U16.

Ein ganz herzlicher Dank geht an unseren vielen fleißigen Eltern, Kampfrichter und alle weiteren Helfer, ohne die wir unsere Wettkämpfe nicht ausrichten könnten. Ihr habt mal wieder einen super Job gemacht. Und ebenfalls ein ganz großes Lob gebührt einmal mehr unserem Förderverein, der uns wieder so lecker verpflegt hat. Vielen, vielen Dank an alle.

 


Bericht von der U12 von Karin:
Am vergangenen Wochenende fanden bei herrlichem Spätsommerwetter die 36. Kirchheimer Meisterschaften statt. Auch mit dabei waren die Jungs und Mädels der U12. Für die Kinder im blauen Trikot stand ein 4 Kampf auf dem Programm, mit 50m Sprint, Hochsprung, Weitsprung und Ballwurf. Dabei haben alle Kinder mit Bravour, den zum Teil ersten Hochsprungwettkampf gemeistert. Alle Athleten haben die Anfangshöhe geschafft. Bei den Mädchen war Maja mit tollen 1,14m die Beste der 11 Jährigen, und bei den 10 jährigen Mädels war es Jana mit 1,02m . Bei den Jungs konnten die beiden Maximilians in Ihren Altersklassen Punkten Maxi A. 2009 1,10m und Maxi E. 1,12m. Im Ballwurf mit 40,50m brachte Maxi E. , die 2.Beste Weite, aufs Protokoll. Insgesamt haben alle technisch sehr sauber geworfen, bei dem einen oder anderen fehlt noch ein bisschen die Kraft und Routine. Im Sprint haben alle mit der neu erlernte Startposition aus dem Block eine solide Leistung gezeigt. Im Weitsprung können die Kinder zwar noch aus der Zone Springen, heißt, sie haben einen halben Meter Spielraum , wo sie abspringen könnten. Das war dann doch nochmal eine Herausforderung, mit 2 ungültigen Versuchen von Anna C. klappte beim letzten Versuch irgendwie nichts mehr und sie ist nur noch durchgelaufen. Beim Nächsten Mal geht’s besser. Auch die anderen Kinder blieben etwas unter ihren Möglichkeiten. Jana mit 3,22m Elodie mit 3,28m und Florian mit 3,69m konnten aber sehr zufrieden mit dem tollen Ergebnis sein.

Für den Kirchheimer Meistertitel mussten alle noch die 800m laufen. Lukas spurtete im 8oo m Finale hauchdünn auf Platz 2. Mit der Zeit von 3:06,29 min. war er auch bester Kirchheimer U12 Athlet.

Ein ganz großes Lob an meine U12 Kinder, denn alle, ohne Ausnahme sind die 800m gelaufen. Die Kirchheimer Mädchen im Jahrgang 2008 machten das 800m Rennen unter sich aus. Victoria kam vor Maja und Anna D. ins Ziel.

Bei den Mädchen durfte sich dieses Jahr Maja mit dem Kirchheimer Meistertitel schmücken und bekam dafür einen schönen Pokal. Bei den Jungs war es Maxi E. der sich über den Pokal freute.

Maja, Victoria, Anna D., Elodie ,Anna C., Jana und Samira wurden in der Mehrkampfwertung zusammen dritter. Mit der Mannschaft erreichten die Burschen Florian, Maxi E., Maxi A., Felix, Lukas und Sebastian auch einen ganz tollen 2. Platz.

Ich gratuliere meinen Kindern ganz Herzlich.

Vielen Dank sage ich auch noch den Eltern, die immer bei unseren Wettkämpfen mithelfen. Egal ob ihr auf dem Platz, im Förderverein oder mit einer Kuchenspende unser Sportfest unterstützt, nur so kann eine erfolgreiche Veranstaltung funktionieren. Lieben Dank.