Kirchheimer SC

European Championships 2022

Europameisterschaften in München, dass darf man sich als Leichtathletikabteilung natürlich nicht entgehen lassen! Außerdem bestand berechtigte Hoffnung möglicherweise sogar einen Athleten des eigenen Vereins anfeuern zu dürfen. 22 Athleten, Eltern und Trainer sicherten sich frühzeitig Tickets für den ersten Tag der Leichtathletikwettkämpfe und verfolgten gebannt die Wettkämpfe von morgens bis abends. Bis wenige Wochen vor den Meisterschaften stand nicht sicher fest, ob Christian Zimmermann für den verletzungsbedingt abgemeldeten David Storl nachrücken und das Feld aufgrund seiner Platzierung im europäischen Ranking komplettieren darf. Leider erfolgte keine Nominierung für den Kirchheimer Athleten.

Zu vefolgen gab es dennoch einige spannende Wettkämpfe. Allen voran der erste Tag der Zehnkämpfer, der am Dienstag shlussendlich auch zum Europameistertitel von Niklar Kaul geführt hat. Außerdem verschiedene Vorläufe über 100m und 400m bzw. Qualifikationen im Weitsprung, Stabhochsprung und Diskuswurf. Und am Ende des langen Tages noch das Finale im Kugelstoßen und über 10 000m.