Kirchheimer SC

Aktuelles

10.6.2021
Christian erneut Deutscher Vizemeister
Lena M.

Nach einer starken Hallensaison setzt Christian die Saison draußen genauso stark fort. Bei den Deutschen Meisterschaften in Braunschweig gewann er – wie bereits im Winter in der Halle – die Silbermedaille im Kugelstoßen der Herren. Bis zum letzten Durchgang in Führung liegend musste er sich nur dem Rheinland-Pfälzer Dennis Lukas geschlagen geben. Dieser übertraf im letzten Stoß mit 19,82m Christians Tagesbestweite von 19,62m und verdrängte ihn damit auf Platz 2.

Die 20m-Stöße der Hallensaison blieben bisher zwar noch aus, dennoch erzielt Christian bei der DM mit seiner Weite eine neue Saisonbestleistung. Wenn die Formkurve weiter stetig von Wettkampf zu Wettkampf steigt wie im Winter, steht diesen Sommer noch viel bevor!

Foto: Theo Kiefner

27.5.2021
Katja und Niklas mit Bestleistungen in die neue Saison
Lena M.

 

Als Kader-Athleten hatten Katja Davidowske (wJ u20) und Niklas Ruzek (m15) nicht nur während des Lockdowns die Möglichkeit im fast „normalen“ Trainingsbetrieb zu trainieren, sie konnten ihre Form auch schon in kleinen Kader-Wettkämpfen testen. Dort zeigten sie in der noch jungen Wettkampfsaison schon gute Leistungen!

Als Mehrkämpferin stehen bei Katja natürlich Formtests in verschiedenen Disziplinen an. Im Weitsprung konnte sie ihre 3 Jahre alte Bestleistung erst einstellen und in einem späteren Wettkampf sogar steigern auf 5,09m. Auch in ihrer Paradedisziplin Hochsprung steigerte sie sich von Wettkampf zu Wettkampf und ist mit 1,68m bis auf einen Zentimeter an ihre Bestleistung vom letzten Jahr herangekommen. Über die Hürden und in den Wurfdisziplinen stehen heuer neue Höhen bzw. Gewichte an, womit sie gut zurecht kommt (100m Hü: 15,62 sec., Kugel: 10,10m).

Niklas ist in den 3 Wurfdisziplinen Kugel, Diskus, Speer nur mit neuen Bestleistung von Wettkämpfen nach Hause gekommen: Im Kugelstoßen steigerte er sich auf 11,59m und mit dem Diskus und Speer jeweils um mehr als 3m auf 41,25m bzw. 44,74m.

15.5.2021
Hinweis zum Trainingsbetrieb
Lena M.

Unser Trainingsbetrieb wird laufend an die aktuellen Maßnahmen/Lockerungen der Politik in der Bekämpfung der Corona-Pandemie angepasst. Die Informationen zu den Trainingsmöglichkeiten der einzelnen Gruppen erfahrt ihr direkt von den jeweiligen Trainern. Wir setzen die Maßnahmen schnellstmöglich im Rahmen der Möglichkeiten unserer Trainer und des Gesamtvereins um.

Interessierte wenden sich gerne an die Abteilung oder Trainer für Informationen zum aktuellen Ablauf der Trainings.

Euer KSC Leichtathletik-Team

8.5.2021
Christian erneut für Winterwurf-Europacup nominiert
Lena M.

 

Aufgrund seiner starken Leistungen in der Hallensaison nominierte der Deutsche Leichtathletikverband Christian Zimmermann heuer erneut für den Winterwurf Europacup! Nach 2019 darf er zum zweiten Mal bei diesem internationalen Wettkampf im Trikot der Nationalmannschaft in Split (Kroatien) an den Start gehen. Er ist einer von zwei Bayerischen Athleten, die für die Veranstaltung nominiert wurden.

Leider musste er die Teilnahme jedoch aufgrund muskulärer Probleme absagen. Wir drücken weiter die Daumen für eine erfolgreiche Freiluftsaison!

 

18.4.2021
Trainingsbetrieb erneut eingestellt
Lena M.

Liebe Leichtathleten,

da seit Freitag, den 16.4.21, im Landkreis München die Notbremse greift, müsseen wir natürlich auch den Präsenztrainingsbetrieb für alle Athleten wieder einstellen. Über etwaige Alternativprogramme informieren euch die Trainer der jeweiligen Gruppen.

Sobald Training am Sportplatz wieder möglich ist, informieren wir euch und freuen uns jetzt schon, euch wieder zu sehen!

Bis dahin – bleibt gesund!

Euer KSC Leichtathletik-Team

12.3.2021
Eingeschränkter Traininsbeginn ab 15.03.21
Team Leichtathletik

Liebe Leichtathleten,

gemäß der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 5.3.21. dürfen wir inzidenzabhängig den kontaktlosen Freiluftsport wieder aufnehmen.
Bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner dürfen Kinder unter 14 Jahren in max. 20er-Gruppen wieder Sport treiben. In diesem Bereich befindet sich der Landkreis München aktuell, weshalb diese Regelung für die Leichtathletik beim Kirchheimer SC gilt.

Wir werden deshalb ab kommender Woche (15.03.21) für unsere Trainingsgruppen u10, u12, u14 und u16 wieder Training anbieten. In der Gruppe u8 muss noch abgeklärt werden, ob Training angeboten werden kann, aus personellen Gründen. Für die Gruppe u16 gilt, dass nur diejenigen teilnehmen können, die noch keine 14 Jahre alt sind. Da wir so vielen wie unter den aktuellen Vorgaben möglich ein Angebot machen wollen, haben wir uns für die Aufspaltung dieser Gruppe entschieden.
Genaue Infos über Trainingszeiten, Gruppeneinteilungen etc. bekommt ihr von den entsprechenden Trainern.

Für alle ab 14 Jahren können wir momentan leider noch kein Freiluftangebot machen. Hier darf erst ab einem Inzidenzwert unter 50 wieder in 10er-Gruppen trainiert werden. Für euch werden die bisherigen Angebote fortgesetzt (Online-Training und eigenständiges Training mit Trainingsplan). Neu ist jetzt, dass das Sportgelände wieder öffentlich zugänglich ist, lediglich zu den Kerntrainingszeiten wird das Gelände gesperrt und ist ausschließlich für Trainingsgruppen zugänglich. Sobald sich die Regelungen ändern oder Grenzwerte bei den Inzidenzen über-/unterschritten werden, sodass neue Vorgaben in Kraft treten, melden wir uns natürlich und passen das Training den entsprechenden Gegebenheiten an.

Hier noch die Ansprechpartner für die einzelnen Trainingsgruppen:
U18+                (ab Jg 2005)       Anna (anna@ksc-la.de)
U16/U14           (Jg 2006-09)     Lena (lena@ksc-la.de)
U12                  (Jg 2010/11)       Franzi (franzi@ksc-la.de)
U10                  (Jg. 2012/13)      Georg (polo@ksc-la.de)
U8                    (Jg 2014/15)       Babsi (babsi@ksc-la.de)

Grundsätzlich gilt für das Training das angefügte Hygienekonzept, das jeder Sportler vor Teilnahme am Training gelesen und verstanden haben muss. Da es sich bis auf wenige Details um dieselben Vorschriften wie letztes Jahr handelt, muss die Einverständniserklärung nur abgeben, wer letztes Jahr noch nicht am Training teilgenommen und dementsprechend diese Erklärung noch nicht abgegeben hat. Lest euch bitte zur Auffrischung unbedingt die Vorschriften vor dem ersten Training nochmal durch. Wer neu teilnimmt muss diese Einverständniserklärung zwingend zum ersten Training abgeben!

Euer KSC Leichtathletik-Team

27.2.2021
Christian wird Deutscher Hallen-Vizemeister!
Lena M.

Am ersten Tag der Deutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund darf Christian Zimmermann im Kugelstoßen an den Start. Gleich im ersten Stoß verbessert er seine Hallen-Bestleistung und kratzt mit 19,99m an der 20m-Marke. Im zweiten geling dann endlich der Stoß über diese Marke – die Kugel landet bei 20,09m. Dies sollte seine Tages-Bestweite bleiben und damit der neue Bayerische Hallenrekord und der Vizetitel im Kugelstoßen der Herren. Geschlagen geben muss Christian sich bei seinem bis dato größten Erfolg nur von Ex-Weltmeister David Storl.

Auch sein dritter gültiger Stoß in dem Wettkampf landet mit 20,07m jenseits der 20m. Christian legt eine stabile Serie mit deutlicher Steigerung zu den vorangegangenen Wettkämpfen hin – so kann es doch weiter gehen! Erfolgreich und auch happy und  zufrieden kann Christian also aus Dortmund abreisen 🙂